Fernstudium, geht denn das?

Ausbildung und Weiterbildung
Herbert
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2017, 14:10

Fernstudium, geht denn das?

Beitragvon Herbert » 04.08.2017, 14:18

Hallo,

ich arbeite schon eine Weile als Raumgestalter und möchte nun meine Bandbreite ein wenig vergrößern.
Feng Shui interessiert mich einfach persönlich, da ich auch eh nen kleinen Splien für den Asiatischen Raum habe.

Nun habe ich gehört dass es da auch Fernstudien gibt. Wäre natürlich toll, denn ich könnte so bequem von zu Hause aus lernen. Allerdings stelle ich mir das auch wieder blöd vor, im Kurs lernt man doch besser oder?
Was ist besser, eine Weiterbildung als Kurs oder eben von zu Hause aus?


Benutzeravatar
Suzanne
Beiträge: 12
Registriert: 07.08.2017, 12:45

Re: Fernstudium, geht denn das?

Beitragvon Suzanne » 07.08.2017, 13:42

Hallo,

Feng Shui beruht auf Naturbeobachtungen und beschreibt die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umgebung. In sofern sollte die Weiterbildung in jedem Fall ein Gewinn für dich sein.
Ich habe das in einem Kurs gemacht, da ich einfach eher der praktische Typ bin. Ich könnte das nicht von zu Hause aus. Mich hinsetzen und mich selbst motivieren. Aber vielleicht bist du da begabter als ich und dir liegt ein Fernstudium?

Ist ne persönliche Entscheidung.

ich habe zum Beispiel auch eine Kollegin, die hat ein Fernstudium bei http://www.sgd.de/persoenlichkeitsbildung/feng-shui.php
gemacht und war damit zufrieden.

Ich habe am Wochenende immer Praxisseminare besucht. Das hat mir besser geholfen zu lernen.

Benutzeravatar
Raulleo
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2017, 00:11

Re: Fernstudium, geht denn das?

Beitragvon Raulleo » 06.10.2017, 22:49

Das größte Problem des Fernstudiums ist die Überprüfung des erlernten.
Das ist zumindest was ich davon halte.

Herbstkind
Beiträge: 5
Registriert: 07.10.2017, 13:03

Re: Fernstudium, geht denn das?

Beitragvon Herbstkind » 07.10.2017, 13:39

Mich würde interessieren, ob man nach einer Feng Shui Ausbildung damit tatsächlich gut arbeiten und Geld verdienen kann?
Das stelle ich mir schon mit normaler Raumgestaltung schwierig vor.. oder täusche ich mich?

LG Herbstkind


Benutzeravatar
Stress_zu_Flow
Beiträge: 30
Registriert: 01.03.2016, 13:03
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Fernstudium, geht denn das?

Beitragvon Stress_zu_Flow » 05.11.2017, 16:19

Hallo Herbstkind,

nein, Du täuscht Dich nicht.
Da unzählige Feng Shui Bücher den Eindruck vermitteln, man können Feng Shui selber machen,
und es habe mit der Dekoration von "Feng Shui Accessoires" zu tun,
ist es extrem schwierig, den Unterschied zu authentischem Feng Shui zu erklären.
Außerdem ist der Beruf nicht geschützt. Jeder der beahauptet etwas von Feng Shui zu verstehen,
ist Dein Wettbewerber.

Feng Shui basiert nicht auf linearer Logik sondern auf dem synchronistischen Prinzip.
Diese Denken zu entwickeln ist eine Sache des Bewusstseins und hat nichts mit ein paar Kursen zu tun.
https://www.feng-shui-flow.com/blog-ger ... ronizitaet

Die Beschäftigung mit Feng Shui ist eine enorme Bereicherung. Ein Selbststudium der einfachen
Prinzipien kann man noch durchführen, wenn es an die Verwandlung von Hexagrammen geht,
ist auch der gewiefte Autodidakt mit seinem Latein am Ende.

Ich habe übrigens 7 Jahre lang Feng Shui Bücher studiert bis ich begriffen habe,
dass in keinem dieser Bücher etwas über authentisches Feng Shui steht. Sämtliche Wasserfallposter,
Kristalle, Mandarinenten und DNA Spiralen waren vollkommen wirkungslos.

Das, worum es wirklich geht, ist nicht sichtbar. Das ganzheitliche Denken in einen westlich-linear geprägten
Kopf zu bringen, ist kein einfaches Unterfangen. Aber es lohnt sich!!!

Beste Grüße
Silke
Feng Shui Flow
Wir transformieren Stress zu Flow
Qualitätsberatungen bundesweit
Business, Hotels, Praxen,Privat
Imperial Feng Shui - Gartengestaltung - Interior Design
https://www.feng-shui-flow.com
https://www.youtube.com/c/Feng-shui-flow



Zurück zu „Feng Shui Ausbildung / Weiterbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste